stn für Wärmepumpen in der Region Schleswig

Funktionsweise einer Wärmepumpenheizung in Schleswig

Wer im Raum Schleswig bereits mit einer Wärmepumpe heizt, wird es wissen: Die Technik ist robust, wartungsarm und einfach für den Anwender. Die Wärmepumpe nutzt Umweltwärme, nimmt diese auf und bringt sie auf ein höheres Temperaturniveau, das für Heizung und Warmwasser taugt. Über den Heizkreislauf in Ihrem Haus in Schleswig wird die Wärme an die Heizkörper und den Speicher weitergeleitet. Zum Betrieb der Wärmepumpe wird übrigens nur ein Viertel der Energie als Strom benötigt, die sie als Wärme gewinnt. Und ihren Schornsteinfeger? Den wird ihre neue Heizung nie wiedersehen.

Wärmepumpenheizung in Schleswig ohne Öl und Gas

Wer in der Region Schleswig baut, saniert oder mit dem Gedanken an eine neue Heizung spielt, sollte sich für eine Wärmepumpe entscheiden. Im Vergleich zu einer Ölheizung oder Gasheizung ist diese gut fürs Klima und obendrein sehr wirtschaftlich. Niedrigere Kosten, null CO2, Förderprogramme und die Unabhängigkeit von fossilen Ressourcen sprechen für sich. stn ist Ihr erfahrener Ansprechpartner im Raum Schleswig.

Gerne beraten wir Sie beim Hausbau oder Ihrem Sanierungsvorhaben in Schleswig zu Technik, Funktion und Finanzierung.

Wärmepumpe plus Photovoltaik in der Region Schleswig

Wer trotz hoher Effizienz beim Betrieb seiner Wärmepumpe Stromkosten für die Energie im laufenden Betrieb scheut, sollte für sein Projekt in Schleswig die Investition in eine Kombination aus Wärmepumpe und Photovoltaik in Betracht ziehen. Eine Solaranlage gewinnt dann die benötigte Energie aus Sonnenlicht zum Nulltarif. Statt die erzeugte Energie ins Stromnetz einzuspeisen, ist es deutlich wirtschaftlicher, auf Eigenverbrauch zu setzen.

Damit diese Rechnung aufgeht, braucht es für Ihr Vorhaben in Schleswig einen fachkundigen Partner wie stn, der für eine sorgfältige, aufeinander abgestimmte Planung und Realisierung sorgt.

Wärme aus Erde oder Luft für Ihr Projekt in Schleswig

Die Entscheidung für eine Wärmepumpe bei Ihnen in Schleswig steht?

Dann müssen Sie jetzt nur noch wählen, ob es sich um eine Erdwärmepumpe oder eine Luftwärmepumpe handeln soll. Das Funktionsprinzip ist das gleiche, mit dem Unterschied, dass die Erdwärmepumpe die Umgebungswärme dem Erdreich entzieht, während die Luftwärmepumpe über einen Ventilator Außenluft ansaugt und deren Temperaturniveau nutzbar macht.

Im Falle einer Erdwärmepumpe ist es erforderlich, auf Ihrem Grundstück in Schleswig eine bis zu 100 Meter tiefe Bohrung für eine Sonde durchzuführen, oder aber ein Netz aus Flächenkollektoren in 1,20 Meter Tiefe zu legen.

stn berät Sie gerne zu den unterschiedlichen Optionen.