stn für Wärmepumpen in der Region Eckernförde

Im Raum Eckernförde mit Wärmepumpe und Photovoltaik sparen

Wenn Sie für sich in Eckernförde möglichst große Unabhängigkeit von fossilen Ressourcen und Energieriesen schaffen möchten, sollten Sie auf die starke Kombination aus Wärmepumpenheizung und Photovoltaik setzen.

Das ist zudem nicht nur doppelt klimafreundlich, sondern trägt wesentlich dazu bei, die Kosten für Ihre Wärmepumpe zu senken bzw. für eine schnelle Amortisation Ihrer Investition zu sorgen.

So können Sie nämlich den Strom für den Betrieb Ihrer Anlage in Eckernförde auf Ihrem eigenen Dach aus Sonnenlicht erzeugen. Im Vergleich zur Netzeinspeisung ist der Eigenverbrauch rentabler – und er speist Ihre Wärmeanlage zudem mit echtem, hausgemachtem Ökostrom.

Wärmepumpe in Eckernförde – so funktioniert‘s

Die Technik einer Wärmepumpenheizung ist schwer zu verstehen – aber leicht zu bedienen. Viele Hausbesitzer in der Region Eckernförde wissen die langlebige, wartungsarme Technik bereits zu schätzen. Die jährlichen Besuche des Schornsteinfegers bei Ihnen in Eckernförde gehören damit der Vergangenheit an.

Eine Wärmepumpe entzieht ihrer Umgebung Wärme und hebt diese auf ein nutzbares Temperaturniveau für Ihre Heizung. Das Wasser in Ihrem häuslichen Heizsystem nimmt die Wärme auf und transportiert sie zu Heizungen und Speicher. Dabei arbeitet die Wärmepumpe insgesamt sehr effizient und braucht nur wenig Strom.

Wärmepumpe in Eckernförde statt Öl oder Gas

Sie suchen als Bauherr oder für Ihr Sanierungsprojekt in Eckernförde eine Alternative zu einer Ölheizung oder Gasheizung? Eine Wärmepumpe von stn macht Sie unabhängig von fossilen Brennstoffen, ist günstiger im Betrieb und zudem klimafreundlich. Denn Besitzer einer Wärmepumpe in der Region Eckernförde setzen mit ihrer Heizung kein CO2 frei. Hinzu kommt, dass Sie für Ihre Investition in diese nachhaltige Technologie staatliche Förderung erhalten können.

Sie wünschen eine Beratung zum Thema Wärmepumpenheizung? stn ist gerne für Sie da und unterstützt Sie bei Ihrem Vorhaben in Eckernförde – von der Planung bis zur Realisierung.

Wärme aus Erde oder Luft für Ihr Projekt in Eckernförde

Die Entscheidung für eine Wärmepumpe bei Ihnen in Eckernförde steht?

Dann müssen Sie jetzt nur noch wählen, ob es sich um eine Erdwärmepumpe oder eine Luftwärmepumpe handeln soll. Das Funktionsprinzip ist das gleiche, mit dem Unterschied, dass die Erdwärmepumpe die Umgebungswärme dem Erdreich entzieht, während die Luftwärmepumpe über einen Ventilator Außenluft ansaugt und deren Temperaturniveau nutzbar macht.

Im Falle einer Erdwärmepumpe ist es erforderlich, auf Ihrem Grundstück in Eckernförde eine bis zu 100 Meter tiefe Bohrung für eine Sonde durchzuführen, oder aber ein Netz aus Flächenkollektoren in 1,20 Meter Tiefe zu legen.

stn berät Sie gerne zu den unterschiedlichen Optionen.