Energie natürlich.

Sind Sie bereit für die Energiewende? stn ist Ihr Spezialist für die Nutzung erneuerbarer Energien im Norden. Starten Sie mit uns in eine sichere Zukunft!

 
stn - Energie natürlich
 
 
 
28.06.12

Vermittlungsausschuss beschließt EEG-Korrekturen

Kategorie: Allgemein, Photovoltaik

 

Bundesländer setzen Verbesserungen durch

Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat am gestrigen Abend mehrere Korrekturen am EEG-Gesetzentwurf vom 29. März beschlossen. Die Änderungen werden voraussichtlich schon am heutigen Tage vom Deutschen Bundestag bestätigt und können dann am Freitag dieser Woche, spätestens aber am 6. Juli 2012 abschließend auch die Länderkammer passieren. Eine Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt kann dann umgehend erfolgen, sodass die EEG-Änderungen - wie von der Bundesregierung geplant - rückwirkend zum 1. April 2012 in Kraft treten können.

Gegenüber der Gesetzesvorlage des Bundestages hat der Vermittlungsausschuss insbesondere die folgenden Änderungen beschlossen:

- Teilweise Rücknahme der Kürzung für das mittlere PV-Anlagensegment durch Einführung einer Vergütungsklasse 10 - 40 kWp mit 18,5 ct/kWh zum 1. April 2012.

- Teilweiser Verzicht auf das "Marktintegrationsmodell" durch Einführung einer Bagatellgrenze für PV-Kleinanlagen und Verlängerung der Übergangsfrist für das Wirksamwerden der Regelung:
Bei PV- Anlagen bis 10kWp Leistung wird auch zukünftig 100 Prozent des erzeugten Solarstroms mit dem Einspeisetarif vergütet. Bei Anlagen zwischen 10 und 40 kWp sowie 40 bis 1.000 kWp werden künftig nur noch maximal 90 Prozent mit dem Einspeisetarif vergütet, die restlichen 10 Prozent werden - wenn nicht selbst verbraucht - mit dem Börsenstrompreis vergütet oder müssen ohne EEG-Förderung anderweitig vermarktet werden.
Die Regelung gilt für alle Anlagen, die ab 1. April in Betrieb genommen werden. Sie wird aber erst zum 1.1.2014 wirksam. Bis dahin erhalten alle Anlagen für den gesamten erzeugten Strom die volle Einspeisevergütung.

- Erhalt des Zubaukorridors von 2.500 bis 3.500 MW pro Jahr. Entgegen der ursprünglichen Regierungspläne wird der Zubaukorridor nicht ab 2014 abgesenkt und bleibt auch künftig auf dem bisherigen Niveau.

- Bei Erreichen einer gesamtinstallierten Leistung von 52 GW (Stand Mai 2012: rd. 28 GW) soll die Förderung für neu installierte Anlagen auslaufen. Der Zubau soll jedoch weiterhin möglich und der Einspeisevorrang entsprechend erhalten bleiben. Die Bundesregierung muss rechtzeitig vor Erreichen dieser Grenze eine Anschlussregelung vorlegen und im Rahmen des jährlichen EEG-Monitorings regelmäßig über die Marktentwicklung berichten. Mit der Beschränkung auf 52 GWp ist die Forderung vieler Wirtschaftspolitiker nach einer Limitierung auf 33 GWp endgültig vom Tisch. Eine derartige Limitierung wird vom BSW-Solar aber dennoch scharf kritisiert, da keinesfalls sicher ist, dass sich zum Zeitpunkt des Erreichens von 52 GWp PV-Leistung Investitionen in neue PV-Anlagen in Deutschland wirtschaftlich bereits selbst tragen können.

 

Im Rahmen einer ergänzenden Protokollerklärung hat der Vermittlungsausschuss weitere Regelungen und Zielsetzungen beschlossen:

- Die bereits von Bundestag und Bundesrat geforderte Einführung eines PV-Speicherprogramms wird bekräftig und konkretisiert. Die Bundesregierung wird mit einem Fördervolumen von 50 Millionen Euro ein KfW-Markteinführungsprogramm für PV-Speichersysteme initiieren. Der BSW-Solar konnte u.a. im Rahmen der Intersolar seinen Vorschlag für ein solches Programm Vertretern von Bundesumweltministerium und KfW präsentieren und erste Eckpunkte zur Ausgestaltung im Rahmen eines KfW-Workshops diskutieren.

- Darüber hinaus soll die Bundesregierung weitere Mittel für die Forschung im Bereich regenerativer Energieversorgungssysteme und anwendungsnaher PV-Systemlösungen sowie Produkttechnologien bereitstellen.

- Die Bundesregierung soll zudem prüfen, wie rechtliche Hindernisse für die Versorgung von Mietern mit Solarstrom im Rahmen des Eigenverbrauchs beseitigt werden können.

- Die Bundesregierung bekräftigt ihren Einsatz für faire Wettbewerbsbedingungen für die deutsche Solarwirtschaft.

 

Die heutige Pressemitteilung des BSW-Solar zur Entscheidung des Vermittlungsausschusses finden Sie unter:
http://tinyurl.com/6pbfo2b

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie eine Zusammenfassung aller EEG-Änderungen einschließlich der vom Vermittlungsausschuss beschlossenen Korrekturen:
www.solarwirtschaft.de/fileadmin/media/pdf/eeg_anpass_2012_zusammenf.pdf

Den Originaltext des Beschlusses des Vermittllungsausschusses finden Sie unter:
http://tinyurl.com/6nts6w2

Eine aktualisierte Vergütungsübersicht mit der neuen Dachvergütungsklasse finden Sie unter:
www.solarwirtschaft.de/fileadmin/media/pdf/verguetungssaetze_2012.pdf

(Alle Änderungen stehen unter dem Vorbehalt der abschließenden Bestätigung des EEG-Änderungsgesetzes durch Bundestag und Bundesrat und der rechtskräftigen Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt).

Quelle: BSW-Solar, Auszüge aus "SolarUnternehmerReport"

 
 
 
 
 

Aktuelles und Tipps|Aus Branche und Unternehmen

Aktuelles:

24.08.

Im August & September Pelletlager auffüllen mehr

Pelletpreise weiherhin niedrigem Niveau

 
 
25.11.

stn wird Exklusivpartner der Schleswiger Stadtwerke mehr

Innovatives, umweltfreundliches Wärmeversorgungskonzept im Baugebiet Berender Redder, Schleswig

 

 
Kat: Allgemein
 
09.10.

Gemütlicher Kaminabend bei stn mehr

Infoabende für unsere Kunden und Interessierte machen uns viel Spaß und sind...

 
Kat: Allgemein
 
23.07.

Erstes Strom-Speichersystem in Schleswig mehr

Die Thematik "24 Stunden Sonne nutzen" findet immer mehr Anhänger, so dass wir nun - nach...

 
Kat: Allgemein
 
11.06.

Ab jetzt auch unterwegs mit "energie natürlich" mehr

Unser neues Elektroauto "Zoe"

 
Kat: Allgemein
 
09.04.

Weitere Infoveranstaltungen bei stn am 15.04. und 16.04.!  mehr

Thema "Innovative Energiespeicherung"

 
Kat: Allgemein
 
18.03.

Infoveranstaltung bei stn am 25.03.2014! mehr

Thema "Innovative Energiespeicherung"

 
Kat: Allgemein
 
14.11.

Holzpellets und die Maus mehr

Ein komfortabler, effizienter und nachhaltig verfügbarer Brennstoff

 

 
Kat: Allgemein
 
31.10.

Bilanz nach dem Orkantief mehr

Qualität zahlt sich aus.

 
Kat: Allgemein
 
10.07.

Wikinger-Scheck mehr

Die neue Währung für Schleswig

 
Kat: Allgemein
 
26.06.

Testsieger im Härtetest: aleo Solarmodule mehr

Frauenhofer-Institut macht Prüfung mit Extrembelastungen

 
Kat: Allgemein
 
30.04.

Aktuelle Zubauzahlen und Vergütungen für Photovoltaik-Anlagen mehr

Erneut leichte Verbesserung: monatliche Vergütungsabsenkung von 2,2% pro Monat auf 1,8% pro Monat...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
24.04.

Förderprogramm für Solarstromspeicher gesichert! mehr

Zuschüsse für die Anschaffung von Batteriespeichern

 
Kat: Allgemein
 
19.03.

Große Preisverleihung bei stn mehr

Existenzgründer-Wettbewerb "Leuchtfeuer 2013"

 
Kat: Allgemein
 
28.02.

Blumen für stn mehr

Ein großes Dankeschön an Familie Lenz

 
Kat: Allgemein
 
02.02.

Der Film zur Energiewende mehr

Warum die Stromkonzerne möglichst lange verhindern möchten, dass Sie Ihren Strom einfach selbst...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
31.01.

Aktuelle Zubauzahlen und Vergütungen für Photovoltaik-Anlagen mehr

Leichte Verbesserung: Absenkung der Vergütung von 2,5% pro Monat auf 2,2% pro Monat eingebremst.

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
03.11.

stn ist umgezogen! mehr

Zukunftstechnologie im Schleswiger Gewerbegebiet St. Jürgen

 
Kat: Allgemein
 
31.10.

Anpassung der Förderung von Solarstrom mehr

Die neuen EEG-Vergütungssätze für Photovoltaik-Anlagen

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
26.07.

Bestes Produkt des Jahres 2012 mehr

Der INDUO von RIKA wurde als bester Kombiofen (Betrieb mit Scheitholz- und/oder Pellets) mit dem...

 
Kat: Allgemein, Pellets
 
28.06.

Vermittlungsausschuss beschließt EEG-Korrekturen mehr

Bundesländer setzen Verbesserungen durch

 

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
14.06.

EEG-Solarstromförderung - Bund und Länder vertagen Entscheidung auf ...  mehr

Der am 11. Mai vom Bundesrat angerufene Vermittlungsausschuss zwischen Bundestag und Bundesrat hat...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
21.05.

Photovoltaik - welche Vergütung gilt jetzt? mehr

In einer Sitzung am vergangenen Freitag hat der Bundesrat ein Vermittlungsverfahren zum...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
11.05.

Solarstrom - Kürzungspläne vorerst gestoppt mehr

Gesetzentwurf zur Neuregelung des EEG verfehlt deutlich die letzte Hürde

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
30.03.

aleo untermauert höchste Qualität der Module mehr

Ideal für den Einsatz in Schleswig-Holstein: aleo-Module bestehen Ammoniak- und Salznebeltest auf...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
29.03.

Bundestag beschließt Kürzung der Solarförderung mehr

Was ändert sich im neuen EEG?

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
26.03.

YouTube-Video: Warum Solarenergie in 2 ½ Minuten mehr

Warum brauchen wir Solarenergie und warum sind radikale Kürzungen bei der Solarförderung, wie von...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
29.02.

Sonderabsenkung der Vergütung für Photovoltaik-Strom mehr

Drastische Kürzungen von bis zu 32% zum 09.03. geplant

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
13.02.

Erneut 15% Vergütungsabsenkung bei Photovoltaikanlagen zur ...  mehr

Bundesnetzagentur veröffentlicht erste Schätzungen

 
Kat: Photovoltaik
 
06.02.

Holzpellets 43 % günstiger als Heizöl mehr

Pelletpreis unbeeindruckt von steigenden Kosten für Öl und Gas

 

 
Kat: Allgemein, Pellets
 
25.01.

2. Bauabschnitt in vollem Gange mehr

Anfang Februar wird der Rohbau unseres neuen Bürogebäudes fertiggestellt sein.

 
Kat: Allgemein
 
31.12.

stn bei "RTL Guten Abend" mehr

Erneut spannende Dreharbeiten - dieses Mal mit RTL Nord

 

 
Kat: Allgemein
 
30.11.

Qualität zahlt sich aus - zwei aktuelle Beispiele mehr

Kyocera Solarmodule: 20+ Jahre nachhaltig – mit hoher Energie

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
17.11.

1.000 MW PV-Deckel vom Tisch ! mehr

Klarstellung des BMU zu den Spekulationen über einen "Gigawattdeckel" für...

 
Kat: Photovoltaik
 
03.11.

KYOCERA macht sich für PV-Recyclingquote von 85 % stark mehr

Neues Environmental Agreement von PV CYCLE verabschiedet

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
02.11.

RIKA Pelletofen Como ist Testsieger bei Stiftung Warentest! mehr

Das Ergebnis von Stiftung Warentest unterstreicht einmal mehr die Rolle von RIKA als Marktführer...

 
Kat: Pellets
 
27.10.

Vergütung für PV-Anlagen sinkt um 15% mehr

Die Bundesnetzagentur hat heute die neuen Vergütungssätze für Photovoltaik-Anlagen für das Jahr...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
14.10.

Neu: 10 Jahre Produktgarantie für Kyocera Module mehr

Kyocera führt alle Produktionsschritte in eigenen Produktionsstätten durch. Diese vertikale...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
10.10.

Einschnitt der Solarstrom-Förderung in 2012 voraussichtlich größer ...  mehr

Die EEG-Einspeisevergütung für Strom aus Photovoltaik-Anlagen könnte zum Jahreswechsel stärker...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
01.08.

Bosch Solar Energy weitet Garantien für Solarmodule weltweit aus mehr

- Kunden können auf sicherer Basis kalkulieren

- Ersatz für entgangene Erträge durch Module mit zu...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
18.07.

Preise für Holzpellets auf niedrigem Niveau stabil mehr

DEPV-Index im Juli: weiterhin günstige Sommerpreise für Pellets

 
Kat: Allgemein, Pellets
 
08.07.

Vergütungsregelungen für Solarstrom ab 2012 mehr

EEG-Novelle 2012 – Was ändert sich zum 1.1.2012?

(Vorbehaltlich der Veröffentlichung im...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
16.06.

Keine Vergütungsabsenkung zum 01.07.2011 ! mehr

Bundesnetzagentur veröffentlicht aktuelle Zahlen über den Zubau von Photovoltaikanlagen.

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
28.05.

Kostengünstige Stromspeicher für den Hausgebrauch mehr

Forscher der TU München entwickeln kostengünstige Stromspeicher für erneuerbare Energien.

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
16.03.

Zuschüsse für 2011 erhöht. mehr

Die Förderung für solarunterstützte Heizungsanlagen im Gebäudebestand wird mit sofortiger Wirkung...

 
Kat: Allgemein, Solarwärme
 
28.01.

Erster Bauabschnitt fertiggestellt. mehr

Unser neues Heim nimmt Formen an: Der erste Bauabschnitt, die Lager- und Produktionshalle, ist...

 
Kat: Allgemein
 
20.01.

Solarstrom-Vergütung: Sonderabsenkung zum 01.07.2011 ! mehr

Kürzung des EEG wird vorgezogen.

Bundesumweltministerium und Solarbranche haben sich auf eine...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
03.01.

Energieagentur: Ölpreis bedroht Aufschwung mehr

KÖLN (dpa-AFX)Steigende Rohölpreise können nach Ansicht der Internationalen Energieagentur (IEA) im...

 
 
15.11.

Erster "Spatenstich" für unser neues Firmengebäude mehr

Als Spezialist für zukunftsfähige Energietechnik müssen wir natürlich auch für unser Unternehmen an...

 
Kat: Allgemein
 
05.11.

Stromspeicher geht in Pilotfertigung mehr

In Zusammenarbeit mit den beiden Fraunhofer Instituten ISE und ISIT wird das Unternehmen Dispatch...

 
Kat: Allgemein, Photovoltaik
 
zum Archiv ->
 
 

Das sagen unsere Kunden:

„Wir empfinden die Zusammenarbeit mit ihnen als sehr angenehm und werden sie natürlich gerne weiterempfehlen!

Wir haben uns vom ersten Moment an gut "aufgehoben" gefühlt, auch ihre Mitarbeiter verdienen uneingeschränktes Lob.

Die Stromproduktion lag mit etwa 8200 kWh deutlich über unseren Erwartungen, so kann es weitergehen."

 
 

04621 - 9518 - 200|Mo - Fr    8:00 bis 17:00